Marco Antonio Da Costa

Biografie

Marco Antonio da Costa ist ein brasilianischer Gitarrist, Sänger, Komponist / Arrangeur und Bandleader mit Sitz in Wien. Er wurde am 1984 in Natal geboren und begann im Alter von 5 Jahren zu musizieren und Musik zu lernen. Jahre später, im 2004 nachdem er sein Musikstudium am Musikkonservatorium der Universität von Rio Grande do Norte (UFRN) abgeschlossen hatte, spezialisierte er sich sich intensiv mit Jazz und brasilianischer Musik (Música Popular Brasileira) auseinander. Seit 2008 lebt Marco und baut seine Karriere in Europa auf, als er in der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Jazz Gitarre, Komposition und Dirigieren studiert hat. Mit verschiedenen Bands reiste er durch Europa, von Pop, Jazz bis hin zu lateinamerikanischer Musik. Slowenien, Kroatien, Ungarn, die Schweiz, Frankreich, Belgien, die Tschechische Republik, die Slowakei, Italien, Deutschland, Niederlande, Japan, China und Vietnam bereisten er in den folgenden Jahren mit verschiedenen musikalischen Projekten, beispielsweise mit folgenden Künstlern und Bands: Erwin Schrott, Juan Diego Flores, Zvezdana Novakovic, Caroline de Rooij, Maja Savic, Florian Zack, Kitanda Mangaio, Duo Samambaia, Daniela Procopio und Marco Antonio da Costa Group. Im Mai 2010 veröffentlichte Marco Antônio da Costa sein erstes ALBUM "Painel" mit 12 Originaltiteln. Im selben Jahr spielte, komponierte und arrangierte er die österreichische Sängerin Katja Cruz '"Mi Corazon". 2013 veröffentlichte sein Projekt Diogo Guanabara & Macaxeira Jazz das Album Tocando o Choro Potiguar. Im April 2015 veröffentlichte Marco sein zweites Album THE SHIFT. 2016 veröffentlichte er das Debütalbum seines Duos Aïmenda mit der deutschen Sängerin Laura Lenhardt. 2017 veröffentlichte er mit seiner Band Macaxeira Jazz das Album Cria. 2019 veröffentlicht er sein erstes Album als Bandleader, Jatoba Bigband. Marco Antonio da Costa hat als Musiker, Komponist und Arrangeur in zahlreichen Projekten, Tourneen, Fernsehsendungen, Musicals, Theaterprojekten und Aufnahmen mit folgenden Künstlern und Orchestern gearbeitet. Karlheinz Miklin, Diogo Guanabara & Macaxeira Jazz; Antonio de Pádua ;; Liz Rosa; Dorothea Jaburek Erick von Sohsten; Natalie Krainer; Katja Cruz; Camila Masiso; Dick Oatts John Hollenbeck, Don Menza, Fay Claasen, Miguel Zenon, Mike Holober, Luis Bonilla, KUG Jazz Orchestra Jatobá Big Band ; Bossa Banda  HGM Jazz Orchestra Zagreb , Wiener Tschuschenkapelle , Zagreb Jazzorkestar .

Releases

Besetzung

Fabian Supancic  Hammond Organ - hammond

Matheus Jardim - drums

Liz Rosa (Vocal) - vocals

Rob Bargad (Hammond) - hammond

Thomas Fröschl (Bariton Sax, Flute) - bariton sax, flute

Patrick Dunst (Tenor Sax , Clarinet) - tenor sax, clarinets

Adam Ladany (Trombone) - trombone

Dominik Pessl (Flugelhorn) - flugelhorn

Emiliano Sampaio (Horn Arrangements) - horn arrangements

Marco Antonio Da Costa - guitars, vocals

Links

Videos