gigs 0

Franco Ambrosetti

Biografie

Ich traf Massimo Nunzi zum ersten Mal vor mehr als 15 Jahren, als eine führende italienische Zeitung, La Repubblica, ihn bat, einige der aktivsten Musiker zu interviewen, die in den achtziger und neunziger Jahren in Italien auftraten. Die Einladung des Top-Pianisten Antonio Faraò als künstlerischer Leiter zur Teilnahme am Sanremo Jazz Festival als Solist (2016) mit dem Sanremo Symphony Orchestra - arrangiert und dirigiert von Massimo Nunzi - war eine perfekte Gelegenheit, um ein kreatives und innovatives Projekt zu schaffen. Das Ergebnis war ein Erfolg! Aber all diese Arbeit, einschließlich einer Woche Proben, die zu einer einzigen Aufführung führten, war schade, daher haben Massimo und ich zugestimmt, das Projekt aufzunehmen und ein Album herauszugeben. Dank Antonio Faraò, der uns die Möglichkeit bot, klassische Musiker und Jazzsolisten in diesem innovativen Abenteuer zu vereinen, gingen wir ins Tonstudio und das ist das Ergebnis. Unit, ein Schweizer Label, erwies sich als mutig genug, es auf den Markt zu bringen.

Releases

Besetzung

Franco Ambrosetti - fluegelhorn

Gianluca Ambrosetti - soprano sax

Domenico Sanna - piano-keyboard

Luca Fattorini - double bass

Marco Valeri - drums