gigs 0

Epic J Trio

Biografie

Drei Musiker aus dem Tessin haben sich zusammen getan, um nicht nur an die Grenzen des Jazz zu gehen, sondern auch das unbekannte Terrain dahinter zu bereiten. Risikofreudig, voller Neugierde, mit unüberhörbarer Freude am Experimentieren. Ihre Kompositionen und Arrangements sind vielseitig: Jazz, Blues & Soul, verschmilzt mit zeitgenössischer Musik und stilistischen Einflüssen wie Worldmusic, Tango, Klezmer und Volksmusik. Und was sie, scheinbar verspielt, de facto aber konzentriert aus ihren Instrumenten entlocken, ist schlicht einmalig: Trancenhaft intensive Musik, befreit von jeder Konvention, wird zu einem harmonischen Unikum geformt. Trotz vielen gemeinsamen Liveauftritten mussten die Fans lange auf Ihr Debütalbum warten. Die Formation hat nun "TIME OF NO TIME" auf dem Schweizer Label U N I T veröffentlicht. Exemplarisch für den Spagat zwischen Tradition und der Suche nach neuen Formen sind die musikalischen Gäste: Bruno Amstad, inspiriert von ethnischen Gesängen wie auch von modernsten Elektronikmusik, versucht Brücken zu schlagen und erstaunt somit durch noch selten in dieser Art gehörtes. Fulvio Sigurtà, einer der besten und aussergewöhnlichsten Trompeter des aktuellen europäischen Jazz.

Releases

Besetzung

Andi Appignani - hammond organ, harmonium, piano

Max Pizio - saxophones, contrabass clarinet, akai ewi

Thomas Egli - drums

Links

Videos