unit records
//Home   //About   //Katalog   //Konzertdaten   //Links   //kontakt  English
 
//new releases  //Schweizer Schlagzeug Ensemble
Schweizer Schlagzeug Ensemble + Christoph Baumann  
 
Artist: Schweizer Schlagzeug Ensemble
 
Album: Schweizer Schlagzeug Ensemble + Christoph Baumann
 
Katalog Nr: UTR 4089
 
Releasedatum: 01.09.1995
 
Albumdauer: 58:17
 
Line-Up: Christoph Baumann âEUR" Piano, Prepared Piano, Frusta
Stephan Diethelm âEUR" Drums, Gongs, Prepared Marimba, Glas Zylinder, Shaker, Kürbis, Chimes, Frusta, Logdrum
Matthias Eser âEUR" Marimba, Steeldrums, Bells, Bongos, Snare, Metal Sounds, Logdrum, Cowbells
Lorenz Haas âEUR" Vibes, Marimba, Prepared Toms, Metal Sounds, Logdrums, Bassdrum, Monochord Bass, Tamburin, Kürbis, Crotales, Frusta, Rührtrommel
Andreas Zihler âEUR" Vibes, Muted Gong, Marimba, Crotales, Tamburin, Tempelblock, Kürbis, Almglocken, TomToms, Frusta, Logdrums, Cowbells, Vogelpfeife, Indian Rattle, Sandpaper, Triangle, Cabaza, Prepared Bongos
 
Credits: Recorded and mixed: January 1995 at Studio 7, Radiostudio Zürich
Engineer: Walter Hausegger
Produced by SSE and Percords
Executive Producer: Peter Bürli and Radio DRS 2
 
Liner Notes: Trommler aus der Schweiz
Das Schweizer Schlagzeug Ensemble âEUR" heute vermutlich das wichtigste experimentelle Perkussionsensemble der Schweiz âEUR" hat in den sechs Jahren seit seiner Gründung mit zahlreichen und verschiedenartigen Projekten von sich reden gemacht: Auftritte an den Internationalen Musikfestwochen Luzern, Zusammenarbeit mit John Cage, Projekte mit dem Jazzgitarristen Roberto Bossard, dem Flötisten Mathias Ziegler, dem Pianisten Christoph Baumann, Programme für Glasperkussion, klingende Steine, Töne aus Ton âEUR" die vier Trommler aus dem Schweizer Mittelland verfolgen konsequent die Philosophie der Innovation, ohne die Popularität aus den Augen zu verlieren. Komplexe Strukturen erzeugen mitreissende Energie, kompositorisches Raffinement mündet in leichtfüssige Verspieltheit. Die vorliegende CD resümiert jenes Projekt mit dem Pianisten Christoph Baumann, das vor einem Jahr Premiere feierte. Zu den vier Schlagzeugen gesellt sich ein Klavier, selbst ein rhythmisierendes Instrument. Ins Klingen der Perkussion fädeln sich Melodien und Themen ein, bisweilen lieblich, zuweilen hart. Oft genug löst sich die hörbare Grenze zwischen Perkussion und Piano auf; Rhythmus und Klang gehen eine Synthese ein, die das Time-bezogene Wesen allen Klanges offenbart. Zu dieser CD haben Stephan Diethelm, Christoph Baumann, Martin Schlumpf und Gil Goldstein (ausgehend von Jaco Pastorius) Kompositionen beigesteuert.
 
Links:
 
 
 
Album kaufen und hören bei:
 
musik kaufen bei cede.chmusik kaufen beim iTunesMusicStore
musik kaufen bei Amazon
 
« zurück zur Übersicht